Soziale gemeinnützige Organisationen aus Paderborn suchen nach Unterstützern aus der Wirtschaft. Viele Wirtschaftsunternehmen suchen nach vertrauenswürdigen Gegenübern aus der Welt der Gemeinnützigen.

Die Frage ist: Wie findet man für sich den passenden Partner?

Die Marktplatz-Methode hat hierauf eine Antwort: Unternehmen und Gemeinnützige treffen sich in einer unterhaltsamen, anregenden Atmosphäre und vereinbaren die gegenseitige Unterstützung in konkreten Projekten.

Der Marktplatz findet alle drei Jahre statt.

Das Prinzip ...

Auf dem Marktplatz kommen Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen aus der Region Paderborn zusammen. Unternehmen, die sich über ihren Firmenalltag hinaus für das Gemeinwesen einsetzen möchten. Gemeinnützige, die ungewöhnliche Wege gehen, um Unterstützer für die Umsetzung ihrer Projekte zu finden.

Womit sich die Partner unterstützen, welche Formen und Inhalte die vereinbarten Engagements haben, unterliegt keinem Reglement. Gefordert ist allerdings von beiden Seiten ein Quäntchen Kreativität. Denn: Zwischen Unternehmen und Gemeinnützigen fließt kein Geld.

Unternehmen können mit Sachleistungen (Räumlichkeiten, Fahrzeugen, Werkzeugen etc.), mit Personalzeit (dem unentgeltlichen Einsatz von Mitarbeitern) und mit ihrer Kompetenz (also unentgeltlichen fachlichen Leistungen) Unterstützung liefern.

Auch die Non-Profit-Organisationen machen der Wirtschaft interessante Offerten. Sie bieten eine Teilhabe bei ihren Projekten an und damit einen einzigartigen Zugang zum zivilgesellschaftlichen Leben.

 

Film Marktplatz Paderborn 2014
Informationen für Unternehmen
Informationen für Gemeinnützige Organisationen

UNTERSTÜTZER | SPONSOREN